Palombella

 

Lebensort im Herzen Italiens

Das Areal und seine Gebäude

 

Um sich eine Vorstellung zu machen, wie einzelne Personen oder Gruppen hier untergebracht werden können soll hier einmal das Areal aufgeführt werden.

 

Es gibt zwei Hauptgebäude, die inmitten des Wald- und Wiesengrundstückes liegen. Das linke ist das Haupthaus mit zwei Einheiten, die östliche und die westliche Seite sind auf dem Bild gut zu erkennen. Dahinter liegt das Nebengebäude mit der Heizanlage.

 

Die Scheune mit den Stallungen sieht man auf der linken Seite des Bildes. Dieses Gebäude ist in die hohe Scheune (rechter Gebäudeteil) und die etwas niedrigeren Stallungen links aufgeteilt.

 

Der Weg von unten, den man gut sieht, führt zu einer Fotovoltaikanlage und den dortigen Werkstätten mit der kleinen Holzbootwerft.

 

Im Folgenden sieht man zunächst den Gesamtlageplan, dann das Haus mit Innenaufteilung und dann die Scheune.

 

Von oben nach unten auf folgendem Plan

Fotovoltaikanlage am Waldrand

Scheune und Stallungen

samt Sommerwohnung

Wohnhaus mit zwei Wohnungen

Nebengebäude

Grundrisse: Wohnhaus Palombella und Nebengebäude

Das Wohnhaus besteht aus zwei unabhängigen Wohnungen.

In der Mitte (->) befindet sich die Teilungsmauer.

Beide Wohnungen zusammen haben ca 300 kam.

 

I. PIANO TERRA

Untergeschoss

Oberer Bereich: Gruppenraum

und Bad, Heizungsanlage und

Waschküche

Unterer Bereich: Abgeschlossene Wohnung:

Wohnraum, Küche,

Bad, Wintergarten

 

II. PIANO PRIMO

Hauptgeschoss

Oberer Bereich: Abgeschlossene Wohnung:

Wohnraum mit Küche,

Schlafräume, Bad, WIntergarten

 

Unterer Bereich:

Teil einer Wohnung: 50 qm

sowie zwei Schlafzimmer und Nebenräume.

 

III. Nebengebäude mit Mehrzweckraum

mit Bad und Nebenraum

 

 

Parzelle des Wohnhauses

mit dem Nebengebäude

Grundriss

Scheune und Stallungen

Parzelle

Scheune und Stallungen

 

Größe des Gesamtareals 15 ha

 

 

Wohngebäude 300 qm