Palombella

 

Lebensort im Herzen Italiens

Landwirtschaft - Maschinen - Werkstätten und Geräte - Olivenanbau - Obstanbau - Gartenbau - Tierhaltung

Landwirtschaft

Es ist geplant, die Landwirtschaft im Sinne der Permakultur zu erweitern. Die mehr als 30-jährige organische Düngung ist eine gute Basis dafür. Die fortgesetzte Weiterentwicklung garantiert eine Erhöhung der Lebensqualität sowie die Verantwortung für Natur und Umwelt.

 

Ein gutes Permakultursystem liefert also nicht nur Nahrung für den Körper, sondern auch für Geist und Seele. Das Ziel der Permakultur ist ein nachhaltiges, ökologisch intaktes und wirtschaftlich tragfähiges System zu schaffen, ohne dabei auszubeuten. Das ist auf Palombella bisher recht gut gelungen und ist wert, es mit neuer Kraft weiter zu führen und zu verbessern.

 

Permakultursysteme sind vielfältig, artenreich und voller Leben ohne daß belastende Arbeit notwendig ist und jede Pflanze, jedes Tier und jeder Mikroorganismus hat seinen Platz innerhalb des natürlichen Kreislaufes. Das geschieht nicht nur in der Landwirtschaft sondern auch im Gartenbereich.

 

Damit Lebensgemeinschaften von Menschen, Tieren und Pflanzen harmonisch zusammenwirken und funktionieren wurden die Prinzipien des bioloischen Anbaus über Jahre hinweg in Palombella eingehalten. Auf dem gleichen Land werden bis heute eine Vielfalt an Früchten und Gemüse angebaut wird. Dies kommt dem natürlichen Ökosystem sehr nahe und was vielleicht täglich noch wichtiger ist, es steht immer Eßbares zur Verfügung, auch wenn das eine oder andere Gemüse oder Obst ausfällt. Mehrjährige Pflanzen sind wichtige Bestandteile, damit auf einen hohen Energieeinsatz verzichtet werden kann. Der Teich - ein besonderes Stilmittel in der Permakultur - wird durch eine kleine Quelle und durch ein unterirdisch verrohrtes Regenwasser-Leitsystem gespeist, an das alle Gebäude angeschlossen sind.

Maschinen, Werkstätten und Geräte

 

Unimog 241, landwirtschaftliche Version

  • Schwerer Anhänger
  • Pferdeanhänger für Kurzzeit-Transporte
  • Zinkenegge
  • Scheibenegge
  • Planierschild
  • Heckladeschild
  • Heckschaufel, hydraulisch
  • Grubber
  • Kardanisch gesteuerter Mulcher
  • Selbstfahrendes MähwerkHeuwender, Rechen, 4 Sterne
  • Heupresse
  • Umfangreiches Unimog-Ersatzteillager

 

Landwirtschaftliches (Tierhaltung) Zubehör

  • Kuhstallanlage mit Raufen
  • Innen und Außenlaufstall (siehe Bild) mit Weidetriebanbindung
  • Miststall mit einflugregelbarem Gülltank (behördlich genehmigt)
  • Zwei Weidezaungeräte, betrieben jeweils mit Autobatterie
  • Weisezaungerät, betreiben mit 220 Volt Akku
  • Diverse Isolierstäbe und Draht für Elektrozaun
  • Festinstallierter Schafsdraht um den eingezäunten Hochwald (3 ha) mit Wald-Stallanschluss
  • Fest eingezäunte Großweide mit Wald-Stallanschluss

 

Werkstätten

  • Metallwerkstatt mit Handwerkszeug, Schrauben- und Kleinteilemagazin
  • Schreinerei mit kombinierte Holzberarbeitungmaschine, Bandsäge
  • Komplette Schmiede mit Amboss und Esse

 

Bauwerkstatt

  • Umfangreiches Baumateriallager
  • für Dach, Mauern, Schornstein und vieles mehr
  • Umfangreiches Lager für Gas- und Wasserinstallation

 

Wald-Holz-Geräte

  • 2 Husqvarna Motorsägen
  • Brennholzkreissäge
  • Diverses Spaltwerkzeug zum Holzmachen
  • Schuppen zur Brennholzaufbewahrung
  • Freischneider

Olivenanbau

Auf dem Grundstück gibt es ca. 150 Olivenbäume. Durch die Pressung der Oliven läßt hochwertiges Öl gewinnen. Die Oliven wurden in den letzten 30 Jahren nie chemisch gedüngt. Sie wurden gut gepflegt und geschnitten. Die Oliven wurden immer mit Hand geerntet, was die Qualität der Bäume langfristig erhöht hat und die Qualität des Olivenöls sowieso. Das Palombella Bio-Olivenöl hat Premiumqualität.

 

Obstanbau

Die zahlreichen Nutz- und Obstbäume werden rein organisch gedüngt.

Es ist an eine Erweiterung des Obstbaumbestandes gemacht, weiterhin ist geplant, den Weinbau intensivieren. Hier besteht ein weiteres Betätigungsfeld.

Gartenbau

Der Gemüseanbau wird unter biologen Gesichpunkten betrieben, ebenso der Tomatenanbau im Gewächshaus. Chemische Produkte haben nie Eingang in den Garten gefunden. Wir planen weitere Gewächshäuser.

 

 

Tierhaltung

Derzeit wird keine aktive Landwirtschaft betrieben. Die beiden Esel habe einen eigenen Stall und grasen im Hochwald oder gelegentlich auf den Weiden.