Palombella

 

Lebensort im Herzen Italiens

Lage - Umgebung - Bevölkerung

 

Palombella liegt in Sichtweite des kleinen Bergdorfes Montegiove mit einem Castello aus dem frühen 13. Jahrhundert. Man hat vom Hof aus einen faszinierenden Blick über weite Hügelketten hinweg bis nach Assisi und zu den Sybellinischen Bergmassiven der Abruzzen.

 

Die Einwohner sind sehr aufgeschlossen und gastfreundlich. Die Aufnahme von "Fremden" war nie ein Problem. Die gegenseitige Hilfe ist ein Kennzeichen für diesen wertschätzenden Umgang.

 

Der Name des Ortes leitet sich vom römischen Gott Jupiter her, der unter anderem für das Prinzip des Vertrauens steht.

 

Palombella liegt eingebettet am Osthang auf der gegenüberliegenden Seite des Ortes Montegiove (siehe Foto) und ist von 15 ha eigenem Land mit umgebenden Wäldern, Wiesen und einem Olivenhain arondiert. Dadurch ergibt sich ein besonderes "Kleinklima", wodurch es im Sommer nach der Hitze des Tages abendliche Kühle gibt. Das macht di soTemperaturen ausgesprochen erträglich.

 

Der Hof liegt in absoluter Alleinlage, jedoch umgeben von Dörfern und anderen Höfen in Alleinlage. Im nahen Umkreis leben Menschen aus vielen Nationen. So leben hier Dänen, Holländer, Engländer, Deutsche, Österreicher, Schweizer, Spanier, Australier und Amerikaner.

Kartenausschnitt Umbrien - Azienda Agricola Palombella

Palombella liegt abseits der Massentourismus, dennoch gibt es touristische Kleinode, die Menschen von weither anziehen. Ganz in der Nähe liegt das Kloster "La Scarzuola", das einst von Franz von Assisi gegründet wurde und das zusammen mit der "Citta ideale di Buzzi" (erbaut von dem Mailänder Architekten Tomaso Buzzi) ein Anziehungspunkt für Kunst- und politisch interessierte Touristen ist.

 

Um einen Überblick zu bekommen, in welchen Entfernungen sich die nahegelegenen umbrischen oder toskanischen Orte befinden (auch wenn sie nicht alle auf der Karte eingezeichnet sind), sind die Orte mit Entfernungsangaben aufgeführt.

 

Die LINKS weisen auf die touristischen Attraktionen hin.

 

 

Bolsenasee 90 km

San Casciano dei Bagni 38 km

 

Thermen von San Casciano, am Fuße des Berges Cetona, kostenlose Nutzung